Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 1. Band, 1967

Backe, die

Backe, die; -, -n /Verkl.: Bäckchen/
1. fleischiger Teil des Gesichtes zu beiden Seiten der Nase, Wange: die rechte, linke B.; beide Backen; eine dicke, geschwollene B.; runde, rote, blühende, frische, heiße, kalte, weiche, pralle, blasse, eingefallene, hohle, abgemagerte, schlaffe, hängende, runzlige Backen; er hat Backen wie ein Hamster, wie ein reifer Apfel; die Backen aufblasen, -blähen, spannen; mit vollen Backen kauen, in die Posaune stoßen; aus vollen Backen blasen, schmettern; Der Alte … schob nur bedächtig seinen Tabaksknoten aus einer Backe hinter die andere Storm 7,167 (Schimmelr.) ; er rieb sich /Dat./ die B., hielt die Hand an die B., fuhr sich /Dat./ mit der Hand an die B.; das Gewehr an die B. reißen, ziehen; die Backen glänzen, runden sich, platzen bald, verziehen sich zu einem Lächeln, brennen vor Scham; salopp er strahlt über beide Backen (lächelt überglücklich) /übertr./ dem kann man das Vaterunser durch die Backen blasen (er hat ein sehr abgemagertes Gesicht) ihr laufen, strömen die Tränen über die Backen; sie wischt sich /Dat./ die Tränen von den Backen; die hellen Schweißtropfen rannen ihm über die Backen; jmdn. in die Backen kneifen, zwicken; jmdm. die Backen streicheln, freundlich auf die B. klopfen; jmdm. einen Kuß auf die B. geben; [sie] reichte der Schwiegertochter die Backe [zum Kuß] Fontane I 3,312 (Treibel) ; sie küßten sich feierlich auf beide Backen; salopp au B.! /Ausruf bei Überraschung, Verwunderung/
2. umg. die beiden Backen (Hinterteil, Gesäß)
3. /übertr./ Seitenfläche, -teil /meist paarweise auftretend, am hohen Lehnstuhl, am Gewehr, an der Schibindung, am Schraubstock, an Bremsen, Kneifzangen, Quetschen/ um mich hier in einen großen Polsterstuhl mit Backen zu setzen Fontane I 5,403 (Stechlin)

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Bauerndorf
Zitationshilfe
„Backe“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Backe>, abgerufen am 08.08.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache