Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 1. Band, 1967

Beilage, die

Beilage, die; -, -n
1. das Beigelegte, Beigefügte
a) zu einem Druckerzeugnis: die wissenschaftliche, literarische B. einer Zeitung, Zeitschrift;
b) zu einem Essen: Salat als B. zu einer Aufschnittplatte; Gemüse, Kartoffeln als B. zum Fleischgericht;
c) österr. /im übrigen Sprachgebiet veralt./ zu einem Brief: in der B. (Anlage) übersenden wir Ihnen eine Abschrift Darum schicke ich … als Beilage diesen Brief, den ich nicht gelesen habe A. Zweig Junge Frau 237
2. Techn. Unterlage
a) zum Formen von Blech
b) zur Erzielung des gewünschten Maßes

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
beidarmig beschleunigen
Zitationshilfe
„Beilage“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Beilage>, abgerufen am 22.09.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache