Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 1. Band, 1967

Bewirtung, die

Bewịrtung, die; -, -en /Pl. ungebräuchl.;
entsprechend der Bedeutung von bewirten / das Bewirten: für die B. seiner Gäste, seines Besuches sorgen; eine gute, schlechte B.; sich beim Abschied für die freundliche B. bedanken; er will sich doch auch erkenntlich zeigen für die noble Bewirtung Bergengr. Heiraten 17

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ