Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 1. Band, 1967

Bezugschein, Bezugsschein, der

-schein, der
Schein, der zum Bezug bewirtschafteter Waren berechtigt: Wenn jetzt Kunden in den Laden kamen und ihre Bezugsscheine für Gardinen oder Möbelstoff zeigten, mußte man meist auf die leeren Regale weisen Renn Krieg ohne Schlacht 11

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
beschleichen Bibelwoche
Zitationshilfe
„Bezugschein“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Bezugschein>, abgerufen am 23.09.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache