Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 1. Band, 1967

Bitterkeit, die

Bitterkeit, die; -, -en
1. /ohne Pl./ bitterer Geschmack: die B. einer Speise; [sie tranken] trotz der Bitterkeit immer wieder von dem Getränke Stifter 2,327 (Bergkristall)
2. bitteres Gefühl, Verbitterung: eine geheime, melancholische, berechtigte B. ergreift jmdn.; viel B. hat sich (in ihm) angesammelt; B. empfinden; B. stieg in ihr auf; Die Bitterkeit vieler Erfahrungen ist in diesen Bänden St. Zweig Balzac 480 Alle Bitterkeiten (bitteren Umstände) eines aussichtslosen Lebens bekam ich zu spüren O. M. Graf Mitmenschen 126

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Bibelvers Blutschuld
Zitationshilfe
„Bitterkeit“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Bitterkeit>, abgerufen am 30.09.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache