Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 1. Band, 1967

Chor, der, das

1Chor, der, das; -(e)s, Chöre [k..]
griech.
1. /Chor, der / zusammengehörige Gruppe
a) von gemeinsam Singenden: ein großer, berühmter, mehrstimmiger, gemischter C.; ein C. von Jugendlichen; der C. sang a capella, mit Orchesterbegleitung, führte ein Oratorium auf; mehrere Chöre traten auf; der C. steht unter der Leitung von …; einen C. leiten, dirigieren; jmd. gehört einem C. an, singt in einem C. (mit);
b) von Schauspielern, die die Handlung singend, sprechend kommentiert oder als dramatische Einheit in die Handlung eingreift: der antike C. in der griechischen Tragödie; den C. im modernen Drama neu beleben, verwenden, weiter entwickeln;
c) von Spielern gleichartiger Orchesterinstrumente: ein C. von vier Blechbläsern; der C. der Streicher;
2. /Chor, der / Komposition für gemeinsamen, mehrstimmigen Gesang: ein vierstimmiger C. für Sopran, Alt, Tenor und Baß; einen mehrstimmigen C. komponieren; einen C. einstudieren; die Chöre in der Matthäuspassion;
3. im C. gemeinsam: die Kinder rufen, schreien, sprechen im C.; Es wird trompetet, gepfiffen, im Chor gesungen St. Zweig Balzac 434; Jeanne und ihre Gefährtinnen erneuern im Chor die Bitte Werfel Bernadette 114; veralt. /Chor, der, das / Kreis von Menschen: Und ein Edelknecht, sanft und keck, / Tritt aus der Knappen zagendem Chor Schiller Taucher; Dann folget ein singendes, klingendes Chor / Possierlicher, kleiner Gestalten Goethe 1,130; So das Chor, das ohn Erbarmen / Mehret ihres Herzens Not Goethe Gott u. Bajadere
4. /Chor, das; ohne Pl. / salopp abwertend Pack, Gesindel: so ein freches C.!; ein liederliches C.;

WDG, 1. Band, 1967

Chor, der, das

1Chor, der, das; -(e)s, Chöre [k..]
griech.
1. /Chor, der / zusammengehörige Gruppe
a) von gemeinsam Singenden: ein großer, berühmter, mehrstimmiger, gemischter C.; ein C. von Jugendlichen; der C. sang a capella, mit Orchesterbegleitung, führte ein Oratorium auf; mehrere Chöre traten auf; der C. steht unter der Leitung von …; einen C. leiten, dirigieren; jmd. gehört einem C. an, singt in einem C. (mit);
b) von Schauspielern, die die Handlung singend, sprechend kommentiert oder als dramatische Einheit in die Handlung eingreift: der antike C. in der griechischen Tragödie; den C. im modernen Drama neu beleben, verwenden, weiter entwickeln;
c) von Spielern gleichartiger Orchesterinstrumente: ein C. von vier Blechbläsern; der C. der Streicher;
2. /Chor, der / Komposition für gemeinsamen, mehrstimmigen Gesang: ein vierstimmiger C. für Sopran, Alt, Tenor und Baß; einen mehrstimmigen C. komponieren; einen C. einstudieren; die Chöre in der Matthäuspassion;
3. im C. gemeinsam: die Kinder rufen, schreien, sprechen im C.; Es wird trompetet, gepfiffen, im Chor gesungen St. Zweig Balzac 434; Jeanne und ihre Gefährtinnen erneuern im Chor die Bitte Werfel Bernadette 114; veralt. /Chor, der, das / Kreis von Menschen: Und ein Edelknecht, sanft und keck, / Tritt aus der Knappen zagendem Chor Schiller Taucher; Dann folget ein singendes, klingendes Chor / Possierlicher, kleiner Gestalten Goethe 1,130; So das Chor, das ohn Erbarmen / Mehret ihres Herzens Not Goethe Gott u. Bajadere
4. /Chor, das; ohne Pl. / salopp abwertend Pack, Gesindel: so ein freches C.!; ein liederliches C.;

WDG, 1. Band, 1967

Chor, der, das

2Chor, der, österr. meist das; -(e)s, -e/ Chöre [k..]
griech.
1. erhöhter Kirchenraum mit (Haupt)altar: der C. eines Doms; diese Kirche hat zwei Chöre; ein schlank aufsteigender C. mit kunstvollen Spitzbogenfenstern; die Geistlichen versammeln sich im C.; traurig und versunken saß ich im hohen Chor der Kirche Hesse 4,326 (Steppenw.)
2. Orgelempore: die Kurrende singt auf dem C.; Sie wurden die vier frommen Geiger genannt, weil sie … sonntags auf dem Chore einer der vielen Kirchen der Stadt mitspielten G. Keller 4,554 (Gr. Heinrich)

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Zitationshilfe
„Chor“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Chor>, abgerufen am 05.12.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)