Extraktio̱n, die; -, -en
lat.
1. Pharm. Chem. das Auslaugen von festen Stoffen oder Flüssigkeitsgemischen mit einem Lösungsmittel: die E. des Zuckers aus Zuckerrüben;
2. Med. das Herausziehen: die E. eines Zahnes, Fremdkörpers; bei der E. des Kindes wird die Geburt mit Hilfe einer Zange oder manuell beendet;

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …