Fehler, der; -s, -
1. Abweichung vom Richtigen, Irrtum: ein schwerer, schwerwiegender, schlimmer, grober, leichter F.; ein immer wiederkehrender, verderblicher, häufiger, folgenschwerer, unglaublicher F.; ein orthographischer, grammatischer, taktischer F.; er hat in seiner Konstruktion, Berechnung, Übersetzung allerhand F. gemacht; ein F. hat sich eingeschlichen; die wenigen Fehler, die ihr unterliefen, entdeckte sie selbst Böll Billard 7 einen F. begehen, aufdecken, feststellen, aufklären, korrigieren; einen F. einsehen, beheben; in einen (alten) F. verfallen; auf F. stoßen, hinweisen; das Diktat strotzt von Fehlern;
2. Mangel, Unvollkommenheit, menschliche Schwäche: jeder Mensch hat seine F.; Sie ist ohne Fehl trotz ihrer Fehler Löns 7,277; er kennt seine F., bemüht sich, seine F. zu beheben; Gebrechen: ein organischer, körperlicher F.;

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …