Furz, der; -es, Fürze
vulg. mit Geräusch abgehende Blähung: einen F. (fahren) lassen, machen; /übertr./ einen F. im Kopf haben, einen F. gefrühstückt haben (nicht bei Verstand sein) scherzh. hin und her sausen wie ein F. auf der Gardinenstange (sehr schnell hin und her sausen) nichts kann er allein entscheiden, mit jedem F. (Kleinigkeit, unbedeutenden Sache) kommt er angelaufen; dieser berühmte Mann braucht nur einen F. zu lassen (eine belanglose Äußerung zu tun), und schon steht es in der Zeitung

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …