-scheide, die
Grenze: der Fluß bildet die G.; /bildl./ daß Heine historisch an der Grenzscheide zwischen Bourgeoisie und Proletariat stand Dt. Literaturzeitg. 1960; an der G. zu einer neuen Zeit;

Grenz-,

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …