Imme, die; -, -n dicht. Biene: Hier summten auf den Blüten des duftenden Heidekrauts die Immen Storm 3,204 (Aquis submersus)

Zitationshilfe
„Imme“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Imme>, abgerufen am 16.11.2018.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …