Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 3. Band, 1969

Körper, der

Körper, der; -s, -
1. /Verkl.: Körperchen/ das gesamte materielle Sein eines Menschen, eines Tieres und dessen Gestalt, Leib: er hat einen gesunden, kräftigen, gestählten, gut trainierten, schönen, zarten, schwachen, gebrechlichen K.; sein K. ist braun, straff, mit Narben bedeckt, noch im Wachsen; sein K. hat sich durch den Sport voll ausgebildet; sein ermüdeter K. sank nieder; er zitterte am ganzen K.; mit nacktem K.; der menschliche, tierische, weibliche K.; der K. des Kindes, des (toten) Pferdes; K. und Geist; K. und Seele; seinen K. leistungsfähig erhalten, abhärten, pflegen, überanstrengen, entspannen; die K. der Athleten; die Abwehrreaktion des Körpers; beim Durchqueren des Sumpfes drohte sein K. (er) im Morast zu versinken Rumpf: durch die Explosion wurden ihm beide Beine vom K. gerissen; der Fußball darf den K. nicht berühren; beim Boxen einen Treffer am K. landen;
2. /von Unbelebtem, Gegenständlichem/
a) Math. ein von Flächen allseitig begrenzter Teil des dreidimensionalen Raumes: dieser K. hat ebene, gekrümmte Flächen; ein geometrischer K.; ein (un)regelmäßiger, eckiger, runder K.; d. Rauminhalt, Oberfläche eines Körpers berechnen;
b) Phys. Chem. Stoff: die Mechanik fester K.; flüssige, gasförmige, plastische K.; einfache, zusammengesetzte K.;
c) /selten/ (Haupt)masse: der K. des Schiffes gleitet ins Wasser; [er sah] in dem Körper des Deiches eine von der Flut gewühlte Höhlung Storm 7,259 (Schimmelr.)
3. veralt. Körperschaft: der gesetzgebende Körper kann sich möglicherweise übereilen und irren Dahlm. Franz. Revolution 265; Die geistige Haltung des öffentlichen Körpers (der Gesellschaft) verändert sich mit furchtbarer Langsamkeit H. Mann Zeitalter 205

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
körperbetont
Zitationshilfe
„Körper“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Körper>, abgerufen am 28.07.2021.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)