Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 3. Band, 1969

Kadett, der

Kadẹtt, der; -en, -en
franz.
1. veraltend Zögling einer Kadettenanstalt: Ein Kadett hat doch seit seinem vierzehnten Jahre die Uniform getragen und hat nicht mehr spielen können Renn Adel 51
2. umg. scherzh. Bursche: na wartet, ihr Kadetten!; Gut gemacht, ihr Gauner. Ihr seid mir ein paar ganz schlaue Kadetten Schallück Reineke 283

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ