Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 3. Band, 1969

Knick, der

Knick, der; -(e)s, -e
1. scharfe Biegung: ein K. in der Röhre, im Buchdeckel; an dieser Stelle macht der Weg, die Fassade der Häuser einen K. /übertr./ seine Ausführungen hatten einen gedanklichen K.; salopp du hast wohl einen K. in der Linse (du hast das nicht richtig gesehen, erkannt)
2. das Ei hat einen K. (ist eingedrückt)
3. mit Gebüsch bestandener Erdwall

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ