Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 3. Band, 1969

Kranich, der

Kranich, der; -(e)s, -e
großer, hochbeiniger Stelzvogel mit langem, walzenförmigem Leib, langem Hals und spitzem, geradem Schnabel: Kraniche zogen am Himmel; Die Kraniche des Ibykus Schiller /Titel/

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ