Kreatu̱r, die; -, -en
lat.
1. Lebewesen, Geschöpf: eine arme, bedürftige, gemarterte, hilflose K.; die Sonne wärmt alle Kreaturen; alle K. lechzt nach Regen; kein Tier war mehr … zu sehen, weil die Kreatur schon mit dem Nachtschlummer begonnen hatte Eulenberg Sonderbare Geschichten 11
2. abwertend verachtenswerter Mensch: eine armselige, bedenkenlose, gemeine, jämmerliche, nichtswürdige, undankbare, verkommene K.; Eine so infame Kreatur durfte sie also duzen Kolb Schaukel 159; Günstling, Lakai: Diese Kreaturen haben die Posten und Pöstchen, die ihrer Lakaienseele am besten zusagen Traven General 127; Gewöhnlich war es das Amt seiner Kreaturen, solche Beziehungen einzuleiten Wasserm. Wahnschaffe 1,254

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …