Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 3. Band, 1969

Lebenslicht, das

-licht, das;
/Symbol des Lebens/ geh. verhüll.: sein L. brennt hell (er lebt noch lange) sein L. erlischt (er stirbt) jmdm. das L. ausblasen, auslöschen (jmdn. töten) er zündete das L. (Kerze) auf dem Geburtstagskuchen an

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
lecken
Zitationshilfe
„Lebenslicht“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Lebenslicht>, abgerufen am 14.08.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache