Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 3. Band, 1969

Lehre, die

1Lehre, die; -, -n
1. Lebensregel, Richtschnur des Verhaltens: eine kluge, heilsame, harte, notwendige, bittere L.; die geschichtlichen Lehren zweier Weltkriege; das war eine L. für mich; die L. hieraus ist, daß …; die Lehren aus der Vergangenheit, Geschichte ziehen; jmds. Lehren befolgen; Lilian habe jedenfalls Lehre (Rat) angenommen Strittmatter Wundertäter 371; spött. behalte deine weisen Lehren für dich (falle mir damit nicht lästig) jmdm. gute Lehren erteilen; das soll mir eine L. sein, zur L. dienen
2. wissenschaftliches, weltanschauliches Lehrgebäude, System: eine gültige, richtige, revolutionäre, starre, falsche L.; die L. von Karl Marx; die L. vom Schall; eine L. aufstellen, verbreiten; Als dann aber die Lehre von den chemischen Elementen ausgebildet … wurde Planck Scheinprobleme 6 eine L. angreifen, verteidigen; für eine L. eintreten; sich gegen eine herrschende L. wenden, auflehnen; sich mit einer L. auseinandersetzen;
3. Ausbildungszeit eines Lehrlings: eine gute, strenge L.; seine L. (als Mechaniker in einem Betrieb) antreten, durchlaufen, beenden; in der L. sein, stehen; zu einem Meister in die L. gehen, kommen, treten; er gab seinen Sohn bei einem Tischler in die L.; jmdn. in die L. nehmen (als Lehrling annehmen) /übertr./ umg. Aber Agathe nimmt den kleinen David noch hart in die Lehre (verfährt streng mit ihm) Waggerl Jahr 142; bei ihm kannst du noch in die L. gehen (kannst du noch viel lernen)

WDG, 3. Band, 1969

Lehre, die

2Lehre, die; -, -n
Techn. Meßwerkzeug, mit dem die Abmessungen eines Werkstückes geprüft werden: eine Form mit der L. (ab)messen, kontrollieren;

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Lecke Lineatur
Zitationshilfe
„Lehre“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Lehre>, abgerufen am 07.08.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache