Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 3. Band, 1969

Leser, der

Leser, der; -s, -
/entsprechend der Bedeutung 1 a von lesen /
a) jmd., der gerade etw. liest, ein Lesender: ein aufmerksamer, kritischer, vertiefter L. lieber L.! /Anrede des Autors an den Lesenden/; Unbekannter Leser! Nicht ohne zuvor die geläufige Feder beiseite gelegt und mich durch einiges Nachdenken gesammelt zu haben … Th. Mann 8,313 (Krull) ; veraltend der freundliche, geneigte L.
b) jmd., für den ein Buch oder ein anderes Druckerzeugnis bestimmt ist: neue L. gewinnen; er ist L. einer Bibliothek; die Zeitschrift führte mit ihren Lesern eine Aussprache über aktuelle Probleme herbei;

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Lecke Lineatur
Zitationshilfe
„Leser“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Leser>, abgerufen am 14.08.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache