Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 3. Band, 1969

Lippe, die

Lippe, die; -, -n
fleischiger Rand des menschlichen Mundes: die obere, untere L.; rote, volle, breite, wulstige, dünne, schmale, feine, geschwungene, aufgeworfene Lippen; brennende, trockene, spröde, rissige, aufgesprungene, blutleere, blaue, bleiche Lippen; lautlos die Lippen bewegen, öffnen; die Lippen runden, kräuseln, vorschieben; die Lippen zum Pfeifen, zum Kuß spitzen; die Lippen vor Schmerz aufeinanderpressen; sich /Dat./ die Lippen schminken; ihre Lippen zitterten, geh. bebten⌝ vor Erregung; seine Lippen bewegten, schlossen sich lautlos; sie dachte angestrengt nach und kaute, nagte an ihren Lippen ein Glas an die Lippen führen, halten; ermahnend legte er den Finger auf die Lippen; jmdm. einen Kuß auf die Lippen drücken; er hat sich /Dat./ versehentlich, um nicht lachen zu müssen, auf die Lippen gebissen; einen Laut mit den Lippen bilden; er hatte einen bitteren Zug um die Lippen ein Lächeln huschte um ihre Lippen; der Taubstumme las jedes Wort von den Lippen des Sprechenden ab /in bildl. Wendungen/ die Zuhörer hingen an seinen Lippen (folgten gespannt seinen Worten) geh. die Wandergruppe zog, ein frohes Lied auf den Lippen (ein frohes Lied singend), durch das Land sein Name war auf aller Lippen (wurde überall erwähnt) etw. nicht über die Lippen bringen (es nicht fertigbringen, etw. auszusprechen) etw. kommt nicht über jmds. Lippen etw. wird von jmdm. nicht ausgesprochen: ein so niedriger / Verdacht wär über Assads Lippen nicht / Gekommen Lessing Nathan V 8; die Worte flossen ihm leicht, die Rede ging ihm (aal)glatt von den Lippen (er sagte etw. ohne Mühe, ohne weitere Bedenken) /übertr.; ohne Pl./ salopp Mundwerk: [er] liebt eine deftige Berliner Lippe A. Zweig Einsetzung 89; eine L. riskieren (dreist seine Meinung sagen)

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
linear
Zitationshilfe
„Lippe“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Lippe>, abgerufen am 23.09.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache