Mütze, die; -, -n /Verkl.Mützchen/
aus weichem Stoff oder Wolle gefertigte Kopfbedeckung mit und ohne Schirm: eine bunte, schwarze, gestickte, warme, umg. flotte M.; eine M. mit, ohne Schirm; die M. aufsetzen, abnehmen, zum Gruß ziehen; die M. schwenken; der Sturm riß mir die M. vom Kopf; der Soldat legte die Hand zum Gruß an die M.; der Mann mit der roten M. bei der Eisenbahn; /übertr./ umg. eine M. voll Wind (eine Brise) salopp etw., eins auf die M. bekommen, kriegen (einen Tadel, Verweis bekommen) der Berg hat, trägt eine M. (eine Schneekappe)

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …