Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 4. Band, 1974

Morgen, der

Morgen, der; -s, -
1. /Tageszeit/
a) Tagesbeginn, Vormittag, Ggs. Abend: ein herrlicher, strahlender, heiterer, klarer, lichter, neuer, frischer, kühler, winterlicher, fahler, trüber, bedeckter, grauer M.; geh. schön wie der junge M.; gestern, heute, Sonntag morgen (früh am Tage, vormittags) es ist, wird M.; wenn es doch erst M. wäre!; Der Morgen, das ist meine Freude! Eichendorff 1,42; geh. der M. dämmert, graut, kündigt sich an, kommt, zieht herauf, bricht an, tagt, leuchtet; Der Morgen gähnte schon durch die Scheiben, der bleierne, verdammte Morgen eines Winterregentages Hesse 4,256 (Steppenw.) ; eines Morgens; umg. eines schönen Morgens (an irgendeinem Morgen) geh. des Morgens (morgens) im ersten Grau, bei Anbruch des Morgens; die Nacht weicht dem M.; diesen, jeden, alle M.; den nächsten, folgenden M. erwarten, verschlafen; guten M.!; umg. M.!; Morgen, Kollegin, Morgen, Kollege F. Wolf Mamlock I; vertraul. einen schönen guten M. allerseits!; guten M. sagen, (einen) guten M. wünschen; am frühen, zeitigen, späten M.; es war noch früh am M.; am anderen M.; gegen M. (vor Tagesbeginn) ; in den hellen M. hinein schlafen, arbeiten Wir wandern ohne Sorgen singend in den Morgen Volksl., Im Frühtau zu Berge; Ich reite jetzt in den Morgen hinaus Frisch Don Juan III; mit dem frühesten M. brachen wir auf; vom M. bis zum Abend Meist wurde bei den Zigeunern bis zum lichten Morgen durchgetobt G. Hauptm. 4,435
b) /übertr./ geh. Beginn: der M. des Lebens, eines neuen Zeitalters, der Menschheit; In diesem Jüngling / Ging mir ein neuer, schönrer Morgen auf Schiller Carlos V 9
2. /Pl. ungebräuchl./ dicht. Osten: gen, gegen M.; von Abend nach M.; alle Fenster gingen gegen M. hinaus;
3. veraltend /Feldmaß von landschaftlich verschiedener Größe/ er besaß zwei M. Land; die LPG baute zweihundert M. Rüben an; jenes frischgepflügte Feld … das neben den fünf Morgen Kartoffeln zum Hohlweg hinfurchte Grass Blechtrommel 14

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Mopedfahrer
Zitationshilfe
„Morgen“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Morgen>, abgerufen am 02.12.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)