Muß, das; -, /ohne Pl./
das Müssen, die Notwendigkeit, der Zwang: es geht vieles, wenn ein M. dahintersteht; umg. man kann daran teilnehmen, aber es ist kein M.; /sprichw./ M. ist eine harte Nuß; ein hartes, bitteres, eisernes M.; Sie [die Ethik] fügt zu dem kausalen Muß das sittliche Soll Planck Willensfreiheit 23

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …