Pappe, die; -, -n /Pl. ungebräuchl./
aus mehreren Schichten bestehende, steife, meist dicke, grobe Papierart: starke, steife, dicke, feste, dünne, biegsame P.; die P. ist zerknickt, aufgeweicht; ein Stück P. schneiden; etw. aus P. anfertigen, basteln; etw. auf P. ziehen; das Buch ist in P. gebunden, hat einen Einband aus P.; der Schuppen ist nur mit P. (Dachpappe) gedeckt /übertr./ salopp jmd., etw. ist nicht von P. (ist nicht schlecht, ist solide, kräftig, recht beachtlich)

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …