-union, die
1. Form der wechselseitigen Verflechtung und Verschmelzung der Monopole im Imperial., wobei dieselben führenden Monopolisten gleichzeitig in verschiedenen Führungsgremien der Wirtschaft und des Staates wichtige Posten besetzen: die P. zwischen den Monopolen im staatsmonopolistischen Kapitalismus;
2. hist. Vereinigung zweier Staaten durch die Person des Monarchen unter fortbestehender staatsrechtlicher Trennung: die P. zwischen dem Kurfürstentum Hannover und dem Königreich England;

Personal-,

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …