Plunder, der; -s, /ohne Pl./
salopp alter, wertloser Kram, Hausrat: allen möglichen P. aufheben; Sachen, die da aus der Schublade geräumt waren: Bündel von Briefen, Quittungen, ein Sportabzeichen von einst, Steuerbelege, eine Police der Unfallversicherung, Fotos, eine Ehrenurkunde. Plunder. Frisch Gantenbein 317 weg, fort mit dem (unnützen) P.!;

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …