Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 4. Band, 1974

Sandwehe, die

-wehe, die
vom Wind zusammengewehte Anhäufung von Sand: Durch die Blumenbeete hatten sich Sandwehen gelegt Renn Krieg ohne Schlacht 204

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ