Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 4. Band, 1974

Schandschnauze, die

-schnauze, die
salopp derb vgl. -maul: ich schlage dir gleich ein paar in deine S.; Wo hast du nur deine gottverfluchte Schandschnauze her? Strittmatter Ochsenkutscher 226;

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ