Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Schlauheit, die

Schlauheit, die; -, -en
1. /ohne Pl./ das Schlausein, schlaues Wesen, Schläue: mit großer S. vorgehen; diese Handlungsweise verriet weibliche S.;
2. schlaue Handlung, Idee: [sie] weihte sie in die vielen kleinen Listen und Schlauheiten ein, durch die man sich auf harmlose Weise gegen die Geschäftsleute in Vorteil setzen konnte Nabl Ortliebsche Frauen 16

WDG, 5. Band, 1976

Schlauheit, die

Schlauheit, die; -, -en /Pl. ungebräuchl./

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Schlauchboot Schnittblume
Zitationshilfe
„Schlauheit“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Schlauheit>, abgerufen am 18.09.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache