Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Schlucken, der

Schlucken, der; -s, /ohne Pl./
unwillkürliches, mit einem glucksenden Geräusch verbundenes, wiederholtes, kurzes Einatmen, das durch ruckartige Kontraktion des Zwerchfells und nachfolgenden Verschluß der Stimmritze hervorgerufen wird, Schluckauf: (den) S. bekommen, haben;

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ