Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Schmöker, der

Schmöker, der; -s, -
salopp oft abwertend (dickes und) inhaltlich nicht besonders wertvolles Buch zur Unterhaltung: ein zerlesener, dicker, spannender S.; Hier … fanden wir Gören uns zusammen, um aus einem zerrissenen Schmöker die Abenteuer Störtebeckers vorzulesen W. Rudolph Rügen 30

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ