Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Schmelze, die

Schmelze, die; -, -n
1. das Schmelzen: Auch bei den verschiedenen Glasarten mit unterschiedlicher Schmelzdauer muß die Schmelze möglichst gemeinsam beendet werden Natur u. Heimat 1955
2. durch Schmelzen entstandene Flüssigkeit: im Hochofen, Tiegel eine S. herstellen; die S. (in einer Form) abkühlen, erstarren lassen; Dederon aus der S. verspinnen; Granitische Schmelzen … sind in die sedimentären Gesteine eingedrungen Natur u. Heimat 1959
3. veralt. Schmelzhütte: beim Wiederaufbau 1639 wurde dann eine weitere Schmelze eingebaut und mehrere Arbeiterwohnhäuser entstanden Natur u. Heimat 1961

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ