Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Schmuckstück, das

-stück, das
1. kleiner, kostbarer Gegenstand, meist aus edlem Metall, der bes. von einer weiblichen Person zur Verschönerung sichtbar am Körper getragen wird: ein schönes, wertvolles, kostbares, goldenes, mit Perlen besetztes S.; ein S. neu fassen, umarbeiten; jmdm. ein S. schenken; die Schmuckstücke im Schaufenster eines Juweliergeschäfts /übertr./ salopp besuch mich mal, du kannst auch dein S. (deine Liebste, deinen Liebsten) mitbringen
2. Zierde, Schmuck: auf dem großen Hof präsentierte sich als S. eine Glaskugel; das Schmuckstück der Genossenschaft ist eine neue Gewächshausanlage Tageszeitung 1967

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Schlauchboot Schnittblume
Zitationshilfe
„Schmuckstück“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Schmuckstück>, abgerufen am 27.09.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache