Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Schwärmer, der

Schwärmer, der; -s, -
I. schwärmerisch veranlagter Mensch: ein eifernder, lebensfremder, romantischer S.; er war ein S. und Phantast; Ich bin keiner von denjenigen Idealisten, die nur Schwärmer sind, sondern ich bin Realist und Marxist Thälm. Reden 1,34
II. Feuerwerkskörper, der unter wiederholten Explosionen regellos umherfliegend abbrennt
III. Zool. Nachtfalter mit spindelförmigem Körper und schmalen Flügeln, der schnell fliegen kann

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Schwangerschaftsunterbrechung Seereise
Zitationshilfe
„Schwärmer“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Schwärmer>, abgerufen am 22.09.2021.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)