Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Schwanenhals, der

-hals, der;
etw., das dem Hals eines Schwans ähnlich ist
a) oft scherzh. langer, schlanker Hals eines Menschen: er reckte neugierig seinen S.; alle fanden es schön, wenn aus den Kleidern ein möglichst weißer Schwanenhals herausschaute Gesundheit 1965
b) langer, hoch aufgesetzter, im oberen Teil stark gebogener Hals eines Pferdes: Pferde, die … zierlich und mit dem für diese Zeit typischen Schwanenhals gestaltet wurden Urania 1968
c) Jägerspr. Fanggerät mit hochschnellenden, zusammenschlagenden Bügeln, die das Haarraubwild am Halse fassen und sofort töten;

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Schnitt Schwangerschaftsurlaub
Zitationshilfe
„Schwanenhals“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Schwanenhals>, abgerufen am 01.10.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache