Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Schwierigkeit, die

Schwierigkeit, die; -, -en
schwierige Umstände, Hindernisse, Widerstände, Komplikationen: jmdm. Schwierigkeiten bereiten, machen, in den Weg legen; Schwierigkeiten beseitigen, überwinden, umgehen, vermeiden, aus dem Weg räumen; ich sehe darin keine S.; das macht, verursacht kaum, nicht die geringsten Schwierigkeiten; mit ihm hat es noch nie Schwierigkeiten gegeben; er hat uns oft Schwierigkeiten gemacht; die Lösung dieses Problems macht mehr Schwierigkeiten als wir angenommen haben; daraus können uns Schwierigkeiten erwachsen, werden sich neue Schwierigkeiten ergeben; da werden wir wohl Schwierigkeiten bekommen; er geht jeder S. aus dem Weg; die S. liegt darin, daß …; berufliche, private Schwierigkeiten haben; dabei sind große, ernste, ungeheure, unüberwindliche, unnötige Schwierigkeiten aufgetreten; auf Schwierigkeiten stoßen; in Schwierigkeiten sein, geraten sich in Schwierigkeiten befinden; jmdn. in Schwierigkeiten bringen; mit wachsenden, finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen haben wir müssen dabei mit Schwierigkeiten rechnen; etw. ist mit Schwierigkeiten verbunden; er ist mit allen auftretenden Schwierigkeiten fertiggeworden; vor objektiven Schwierigkeiten stehen

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Schwangerschaftsunterbrechung Seereise
Zitationshilfe
„Schwierigkeit“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Schwierigkeit>, abgerufen am 21.09.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache