Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Sekte, die

Sekte, die; -, -n
lat.
1. eine selbständige religiöse Gemeinschaft bildende, meist kleinere Gruppe von Menschen, die sich von der Glaubenslehre einer Kirche abgekapselt hat: einer religiösen S. angehören; sie schlossen sich zu einer christlichen S. zusammen; er ist der Leiter einer strengen Sekte, die schon hier auf Erden sich nur der Reue und Buße widmet Fallada Wolf 2,559
2. veraltend kleinere Gruppe von Menschen
a) die von den weltanschaulichen Grundsätzen der Partei, der sie angehört, abweicht
b) die eine selbständige politische, aber unbedeutende Gruppierung bildet

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Seerecht Siele
Zitationshilfe
„Sekte“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Sekte>, abgerufen am 20.09.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache