Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Seminar, das

Semina̱r, das; -s, -e/ österr. schweiz. auch -ien Pl.[..i-en]
lat.
1. Form der Lehrveranstaltung, bes. an Hochschulen, bei der das Studium in einer Arbeitsgemeinschaft unter der Leitung eines Wissenschaftlers oder Fachmannes durchgeführt wird: ein S. belegen; an einem S. teilnehmen; ein S. durchführen, leiten; Professor N hält im Sommersemester ein mittelhochdeutsches S. ab; der Student H belegte ein S. in Anatomie;
2. wissenschaftliches Institut an einer bürgerl. Hochschule, das mit einer Fachbibliothek ausgestattet ist und in dem Übungen abgehalten werden
3. Bildungsanstalt
a) für Geistliche: ein theologisches S.;
b) veralt. für Lehrer: er war am S. ausgebildet worden;

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Seerecht Siele
Zitationshilfe
„Seminar“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Seminar>, abgerufen am 23.09.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache