Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Senat, der

Sena̱t, der; -s, -e
lat.
1. Jur. Kollegium von Richtern: der S. des Bezirksgerichts, des Obersten Gerichts der DDR; Hauptgegenstand der Tätigkeit der Senate ist die Rechtsprechung, wobei sie ihre Leitungsfunktion sowohl durch Rechtsprechung als auch durch allgemeine Methoden der Führungstätigkeit verwirklichen Neue Justiz 1970
2. leitendes Gremium an Hochschulen und Universitäten im bürgerl. Hochschulsystem
3. Parl. eines der beiden gesetzgebenden Organe in Staaten mit einem Zweikammersystem
4. städtische Regierungsbehörde von Westberlin, Hamburg, Bremen

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ