Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Sender, der

Sender, der; -s, -
1. Elektrotechn. Rundf. Fernsehen Anlage zum Erzeugen und Ausstrahlen von elektromagnetischen Wellen, bes. zum Senden von Rundfunk-, Fernsehsendungen: ein (leistungs)starker, schwacher S.; einen S. gut, schlecht empfangen, umg. hereinbekommen⌝; dieser S. strahlt sein Programm auf Mittel-, Lang- und Ultrakurzwelle aus; der Empfang der Olympiamannschaft wurde von allen Sendern der DDR übertragen; ausländische S. übernehmen dieses Programm von Radio DDR
2. jmd., der etw. irgendwohin schickt

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Seerecht Siele
Zitationshilfe
„Sender“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Sender>, abgerufen am 26.09.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache