Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Serie, die

Serie, die; -, -n [..i-e]
lat.
1. Aufeinanderfolge, Reihe von gleichartigen Geschehnissen, Dingen: eine S. von Versuchen, Attentaten; im letzten Monat ereignete sich eine ganze S. von Flugzeugunglücken; Eine Serie strahlender Sommertage Becher 6,353; da er sich aufrichtet, prasselt eine Serie Schüsse in seine Nähe E. Claudius Grüne Oliven 232 in S. in Serienfertigung: etw. in S. herstellen, fertigen, bauen; etw. geht in S.; im nächsten Jahr soll dieses Automodell in S. gehen;
2. bestimmte Anzahl gleichartiger Erzeugnisse in gleicher Ausführung, die eine zusammengehörende Folge bildet, Satz, Reihe: eine S. Briefmarken, Fotos; das Buch erscheint in einer populärwissenschaftlichen S.; er mußte jetzt jede Woche eine Serie von Witzen für Wochenend im Heim zeichnen Böll Haus 139

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Seerecht Siele
Zitationshilfe
„Serie“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Serie>, abgerufen am 21.09.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum WDG – Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache