Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Sozietät, die

Sozietä̱t, die; -, -en [..i-e..]
lat.veralt. organisierter oder lockerer Zusammenschluß von Menschen mit gleichen Interessen, Zielen: er ist Mitglied einer gelehrten S.; um mich sogleich mit Ihnen in heiterer Leidenschaft zusammenzufinden in der schönen Sozietät der Goetheliebhaber Goes Gabe 58; Gemeinschaft: Na, Castorp, dann will ich … Sie der menschlichen Sozietät zurückerstatten Th. Mann 2,290 (Zauberb./

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ