Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Stückwerk, das

-werk, das /ohne Pl./
etw. ist S. etw. ist unvollständig und unvollkommen und befriedigt daher nicht: seine Bemühungen blieben nur S.; es schien ihm alles S., was er bisher getan hatte; die quälende Einsicht, einer Aufgabe nicht gewachsen zu sein und daher nur Stückwerk zu liefern, wo Vollkommenheit erwartet wird Steenbeck Wissen 29;

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ