Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Staatsräson, die

-räson, die
geh. Grundsatz und Richtschnur für die Staatsführung, bes. im Zeitalter des Feudalabsolutismus, wonach die Sicherung und Erhaltung der Staatsmacht ohne Rücksicht auf Moral und Recht oberste Maxime des politischen Handelns zu sein hatte: die absolutistische, preußische S.; aus Gründen der S. wurde …;

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ