Täuschung, die; -, -en
Irreführung durch Vorspiegelung falscher oder Verschweigen wahrer Tatsachen: eine schwere, arglistige, akustische, optische, kühne, tröstliche T.; er ist das Opfer einer (plumpen, üblen) T. geworden; eine T. begünstigen, ermöglichen, aufdecken, ausschließen; die T. ist ihm nicht gelungen; etw. beruht auf T.; man ist tausend Täuschungen ausgeliefert, man wird betrogen auf Schritt und Tritt von den Göttern Rinser Mitte 44; falsche Meinung, Vorstellung, Irrtum: er gab sich der T. hin, daß …; er ist in der T. befangen, daß …; jmd. erliegt der T., daß …

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …