Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Tochter, die

Tochter, die; -, Töchter
1. /Verkl.: Töchterchen, Töchterlein; oft mit Poss. pron.; Verwandtschaftsbez./ jede weibliche Person in ihrer Beziehung zu Vater und Mutter, unmittelbarer weiblicher Nachkomme: meine, seine, ihre T.; Mutter und T.; Vater und T.; er, sie hat eine reizende kleine T. und zwei größere Söhne; ihre beiden erwachsenen Töchter verbringen ihren Urlaub gemeinsam; meine älteste, jüngste, einzige T.; geh. wie geht es Ihrem Fräulein T.?; die T. des Hauses (der Familie) sie haben eine T., ein Töchterchen bekommen; sie hat am Sonnabend eine T. geboren; die glückliche Geburt einer T. geben hocherfreut bekannt …; die alte Frau hat eine gute, fürsorgende, liebevolle T.; Frau Zeckendörffer, die gerade für zwei heiratsfähige Töchter Aussteuern anfertigen ließ Weiskopf 4,389; sie ist ganz die T. ihrer Mutter, ihres Vaters (ist ihr, ihm sehr ähnlich) er liebt sie wie eine T.; sie ersetzt ihm eine T.;
2. /übertr./ geh. /mit folgendem Gen. und meist mit bestimmten Adj./ Vertreterin, Angehörige: die treuen, tapferen Söhne und Töchter dieses Volkes; Prächtige Söhne und Töchter unserer Heimat [der UdSSR] Tageszeitung 1972; umg. scherzh. eine junge, charmante T. Evas (als typisch empfundene Vertreterin des weiblichen Geschlechts)
3. veraltend vertraul. meine T. /Anrede älterer Personen für jüngere Frauen, Mädchen/ nun, meine T., was hast du auf dem Herzen?
4. schweiz. (berufstätiges) Mädchen, Fräulein, bes. Hausangestellte, Serviererin: T. als Haushaltshilfe, für leichtere Büroarbeiten zum 1. April gesucht;
5. s. Tochtergesellschaft: Der Gewinn dieser Tochter wurde für Sonderabschreibungen … verwendet Tageszeitung BRD 1956

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
typisieren
Zitationshilfe
„Tochter“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Tochter>, abgerufen am 18.01.2021.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)