Tonfall

-fall, der
1. Art der Veränderungen der Tonhöhe innerhalb eines gesprochenen Satzes, Sprachmelodie: man erkannte ihn sogleich an seinem schwäbischen, niederdeutschen T.; der singende T. seiner Stimme;
2. Art des Sprechens: etw. in freundlichem, verbindlichem, scharfem, grobem T. sagen;

Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG) …