Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Traverse, die

Travẹrse, die; -, -n [..w..]
franz.
1. Techn. etw., das große Lasten aufnimmt
a) Querbalken, Ausleger
b) Verbindungsstück, das bes. im Maschinenbau zwei Ständer zu einem festen Gestell vereinigt oder zwei parallel bewegte Teile verbindet
c) quer verlaufender Wall, Bau bei der Regulierung von Flüssen, quer angeordnete Buhne
2. stufenförmige Anordnung der Sitzbänke in großen Sportstadien: nur wenige hundert Zuschauer saßen auf der Tribüne und bevölkerten die Traversen Tageszeitung DDR 1955

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
Tragiker Typisierung
Zitationshilfe
„Traverse“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Traverse>, abgerufen am 23.09.2021.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)