Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Umgebung, die

Umge̱bung, die; -, -en
1. die einen Ort umgebende Landschaft, der nähere Bezirk, Umgegend: das Haus hat eine schöne, malerische, reizvolle U.; sie machten oft Ausflüge in die nähere, weitere U. der Stadt; Berlins U.; die U. Berlins, von Berlin; sie verbrachten den Urlaub in einer ländlichen U.; er sucht eine Wohnung in Dresden oder U.;
2. Kreis von Menschen, Bereich, der jmdn. umgibt: das Kind wuchs in einer fremden U. (in einem fremden Milieu) auf der Umsiedler mußte sich erst an die neue U. gewöhnen; nur ihre nähere U. (Bekanntenkreis) wußte von dem Unfall er gehört zur näheren U. des Präsidenten; in der U. (Begleitung) des Außenministers befand sich der Botschafter

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
ungebärdig
Zitationshilfe
„Umgebung“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Umgebung>, abgerufen am 25.11.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)