Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)

WDG, 5. Band, 1976

Umkehrung, die

Umkehrung, die; -, -en
1. /entsprechend der Bedeutung 3 von umkehren / die U. der Reihenfolge, e. Urteils, Auffassungsweise; In einer merkwürdigen Umkehrung hatte er den Eindruck, diese Ordnung gehe von ihm aus Musil Mann 405
2. Mus. Versetzung
a) des unteren Tones in die höhere Oktave oder des oberen in die untere bei Intervallen
b) des unteren Tones in die höhere Oktave bei Akkorden
c) der Tonschritte eines Themas oder Motivs in umgekehrter Richtung

Im WDG stöbern

a b c d e f g h i j
k l m n o p q r s t
u v w x y z - ' & µ
ungebärdig
Zitationshilfe
„Umkehrung“, in: Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1964–1977), kuratiert und bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wdg/Umkehrung>, abgerufen am 02.12.2020.

Weitere Informationen zum Zitieren …


Weitere Informationen zum Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (WDG)